Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aktueller Vortrag

27.6.2017: Andreas BRUDERMANN (Graz):  Capsules of life: Einblicke in die Samenvielfalt der Hyacinthaceae und deren systematische Bedeutung, HS 31.11, Institut für Pflanzenwissenschaften, Bereich Pflanzenphysiologie, Schubertstraße 51, um 17:00 Uhr. 

Die Samen der über 1000 Arten der Hyacinthaceae zeigen große Variabilität in ihren morphologischen, anatomischen und ökologischen Merkmalen.
Das Botanische Institut der Universität Graz beherbergt eine der größten Sammlungen sowohl an Lebendpflanzen als auch an Samenproben aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der Hyacinthengewächse und stellt somit ideale Ressourcen für die Erforschung dieser erstaunlichen Pflanzen zur Verfügung.
Detaillierte Licht- und Rasterelektronenmikroskopische Studien von 180 ausgewählten Arten werden zurzeit durchgeführt. Erste Ergebnisse der Variationsbreite sollen in diesem Vortrag vorgestellt und erörtert werden. Weiters sollen die erhobenen Merkmalsausprägungen einen Beitrag zur Erforschung der Evolution und Ökologie dieser Pflanzenfamilie, sowie zu ihrer Taxonomie leisten.

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.